Schnarchen in der Schwangerschaft

Normalerweise schnarchen Frauen viel seltener als Männer. Doch in einer bestimmten Phase erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für dieses Problem. Und zwar während der Schwangerschaft.

Wenn ein Baby im Mutterleib heranwächst, so treten bei den Frauen häufig Beschwerden wie die Verengung der Atemwege auf. Das ist für Mutter und Kind nicht gefährlich, aber Schnarchen in der Schwangerschaft kann für sich selbst und dem Partner sehr störend sein. Die Verengung entsteht durch die Vergrößerung des Bauches und der steten Gewichtzunahme. Bei den meisten werdenden Müttern verbreitert sich der Halsumfang um einen guten Zentimeter. Dies liegt an der Fettablagerung, die sich im Nacken ansammelt. Somit beginnt gerade im letzten Drittel des Schwangerseins das Schnarchen in der Schwangerschaft.

Ursachen für Schnarchen in der Schwangerschaft

Doch auch schon ab dem zweiten Drittel der Schwangerschaft treten Ursachen für Schnarchen in der Schwangerschaft auf. Vorwiegend in der Nase (Nasenmuscheln) tritt eine Anschwellung der Schleimhäute auf, auch Schwangerschaftsschnupfen genannt. Hierbei werden die Nasenschleimhäute stark durchblutet. Jedoch verschwindet auch dieses Symptom nach der Geburt des Kindes, da sie wieder abschwellen. Doch diese Störung kann man meist schon mit einfachen Kinder-Nasensprays beheben. Somit verringert sich die Wahrscheinlichkeit des Schnarchens. Wenn man gerade in der Schwangerschaft zu wenig Luft beim Atmen bekommt, kann dies sehr anstrengend sein. Daher ist es sehr wichtig, auf alle möglichen Ursachen des Schnarchens zu achten. Gerade Raucher sind sehr gefährdet und sollten ihren Zigaretten Konsum ein wenig einschränken, um das Symptom schnarchen Schwangerschaft zu mindern.

Behandlung für Schnarchen in der Schwangerschaft

Das Beste, was werdende Mütter in der Schwangerschaft tun können, ist mit einigen Tricks das Schnarchen während der Schwangerschaft zu mindern. Schlafen sollte man am besten in einem kühlen Raum mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Doch auch im Bett kann Vorsorge gegen das Schnarchen während der Schwangerschaft unternommen werden, indem man das Kopfteil um einige Zentimeter erhöht. Mit diesen Tipps wird das schnarchen Schwangerschaft nicht komplett verschwinden, dennoch kann bei genauer Einhaltung eine Verbesserung der Symptome auftreten.
Aber das Kapitel Schnarchen wird nicht für immer ein Problem bleiben. Sobald das Kind das Licht der Welt erblickt hat, wird auch die Mutter wieder gut durchschlafen können. Die Symptome schwellen ab und der Gesundheitszustand verbessert sich schlagartig.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen


Top