Schnarchen Stoppen

Fast jeder hat es schon einmal erlebt - man dreht sich im Bett hin und her und findet einfach keinen Schlaf. Der Grund dafür ist das ohrenbetäubende und Nerv raubende Schnarchen des Ehegatten oder Zimmernachbarn. Schnarchen ist neben Migräne eine der Volkskrankheiten überhaupt. Das Schnarchen aber nicht nur Nerv tötend ist, sondern auch das Leben gefährdet, wissen leider nach wie vor die wenigsten Menschen.

Schnarchen erfolgreich stoppen

Grund dafür ist die Muskulatur, aus welcher zum Teil auch unsere Atemwege bestehen. Diese erschlaffen im Schlaf, und das weiche Gewebe wird durch die Atemluft in Bewegung gesetzt, was dann das Schnarchen hervorruft. In schlimmen Fällen können die Atemwege dadurch verengt oder gar verschlossen werden, das das Schnarchen letztlich auch so gefährlich macht!

Was also tun, um das Schnarchen zu stoppen? Um leichtes, ungefährliches Schnarchen zu stoppen, gibt es eine Reihe nützlicher Tipps, wie beispielsweise die Luft im Raum etwas anzufeuchten und mit erhöhtem Oberkörper zu schlafen. Mittlerweile gibt es allerhand mehr oder weniger gute Mittelchen, die den Schnarcher stoppen und den Frieden im Schlafzimmer wieder herstellen sollten. In Apotheken frei erhältlich gibt es diverse Pillen, Sprays und Tropfen, sowie Nasenklammern und auch Nasenpflaster. Wenn dies keine Hilfe verschafft, stehen heutzutage auch viele elektronischen Geräte zur Auswahl, die das Schnarchen stoppen sollen.

Schnarchen stoppen durch Schnarchkragen?

Unter anderem gibt es da den Schnarchkragen Anti-Snore oder SnorPrevent, womit man die Atemmuskulatur trainieren kann. Außerdem gibt es so genannte Schnarchuhren, welche beim ersten Schnarchen dem Schnarcher einen schrillen Piepton ins Ohr legen. Die Erfolge all dieser Mittel sind teilweise doch sehr fraglich und medizinisch nicht belegt. Sicherlich mindert einiges das Schnarchen, aber um das lästige Schnarchen tatsächlich zu stoppen, ist es durchaus ratsam, sich einem Schlafmediziner anzuvertrauen. Hier erfährt man vorab, ob man nur ein "normaler Schnarcher" ist oder ob ein gefährliches Schnarchen vorliegt. In diesem Fall werden mit Erfolg nCPAP-Geräte (Nasal Continuous Positive Airway Pressure) eingesetzt. Diese Masken werden während des Schlafes getragen und durch einen angeschlossenen Kompressor wird regelmäßig ein positiver Atemwegsdruck erzeugt, der das Schnarchen stoppt.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen


Top